1

19.11.2018 Personalernetzwerk: Workshop mit Jürgen T. Knauf zum BGM

Handout zum Workshop:
Hier finden Sie das Fotoprotokoll zum Workshop:
BGM aber bitte ganzheitlich und gezielt (Protokoll-Download als PDF)

Umfrage zum BGM-Netzwerk Mainfranken:
Besteht in der Region Interesse an einem interaktiven Austausch zum betrieblichen Gesundheitsmanagement?
Hier können Sie teilnehmen: http://www.votario.de/umfrage/MB1GTVRB

Personalernetzwerk Mainfranken

Datum: 19.11.2018
Beginn 14:00 – 18:00 Uhr

AGENDA
14:00 Uhr Das Beratungscenter Digit@l der Sparkasse Mainfranken Würzburg Daniel Skalka – Leiter Beratungscenter Digit@l
14:45 Uhr Kaffeepause und Ankommen der restlichen Teilnehmer
15:00 Uhr Begrüßung / Vorstellrunde Simon Klingenmaier – barcatta
15:30 Uhr Personalmanagement der Sparkasse Mainfranken / Arbeitsweise / Struktur / Aktuelles zum Thema Change Manfred Niesner / Dominik Pfister – Sparkasse Mainfranken
15:45 Uhr Vorstellung der Workshopthemen
16:00 Uhr Workshops und Erfahrungsaustausch
Thema 1: BGM aber bitte ganzheitlich und gezielt mit Impuls von Jürgen T. Knauf – SCOPAR
Thema 2: Changemanagement (Verantwortung / Kommunikation / Betroffenheit)
Thema 3: Kompetenzmodelle (Erfahrung bei der Einführung, Dimensionen, Anzahl, Nutzung)
17:00 Uhr Kaffeepause
17:15 Uhr Zusammentragen der Ergebnisse
17:30 Uhr Vorstellung des Studiengangs OE & Change Management und Praxisprojekte
17:45 Uhr Aktuelles aus unserem Personalernetzwerk / Planung / Ausblick Simon Klingenmaier – barcatta
18:00 Uhr Ausklang




Vortrag 2017 in Heilbronn

Keynote: „Wenn Buddha Chef wäre“ in Heilbronn

Am 22. Juni hält unser Geschäftsführer Jürgen T. Knauf ab 18.00 Uhr seinen Vortrag „Wenn Buddha Chef wäre“ in Heilbronn.

Teilnahme nur über persönliche Einladung möglich. Bitte schicken Sie eine Mail an info@scopar.de und Sie bekommen eine Karte!




Rednertag zum Thema Unternehmergesundheit

Unternehmergesundheit am 21.6.2017 in Wesseling bei Bonn

Vier interessante Vorträge zum Leitgedanken „Unternehmergesundheit – heute und in Zukunft“ erwarten Sie am Rednertag, u.a. mit Beiträgen von Herrn Fritjof Nelting (Geschäftsführer der Gezeiten Haus Gruppe), Dr. Hardy Walle (Facharzt für Innere Medizin), Jürgen T. Knauf (Autor, Keynote Speaker, Resonanz Coach) und Peter Buchenau (Geschäftsführer The Right Way Group).

Unternehmergesundheit als nachhaltiger Erfolgsfaktor

Datum: 21.06.2017

Ort: Gezeiten Haus Schloss Eichholz/Wesseling

Programmablauf:

  • 17:00 Uhr Beginn der Vorträge Begrüßung durch Fritjof Benjamin Nelting
  • Führung durch die Klinik

Vorträge:

  • Fritjof Nelting: Bleib gesund! Warum Unternehmen sich Krankheit nicht länger leisten können
  • Dr. Hardy Walle: Be slim fit! Mit cleverer Ernährung leichter aufwärts auf der Erfolgsleiter
  • Peter Buchenau: Führung 6.0 – Auf zum Gipfel des Erfolges
  • Jürgen T. Knauf: Kaleidoskop der Scherben – Dreiklang von Körper, Geist und Seele

Anmeldung: www.beirat-der-wirtschaft.de/veranstaltungen/plan/detail/14.html




Gesundheit für Körper, Geist und Seele

6.11. Vortrag in Kitzingen: Gesundheit für Körper, Geist und Seele

Ein inspirierender und interaktiver Vortrag von Jürgen T. Knauf im Rahmen des Aktiv- und Gesundheitstags in Kitzingen am Platz der Partnerstädte

Erleben Sie jeweils um 13.00 und um 16.00 Uhr ein 30-minütiges Feuerwerk an Inspirationen rund um Gesundheit mit Blick fürs Ganze von unserem Geschäftsführer und Keynote-Speaker Jürgen T. Knauf (Vortragsredner)

Erleben Sie auch, wie Sie ins tägliche Leben kleine Dinge mit großer Wirkung verankern können.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen.




Integration im Personalmarketing

Veranstaltungshinweis: 50. Beckhäuser Personalforum – Rekrutieren nach Werten – Integration als Bestandteil des Personalmarketings

Ein besonderer Anlass: wir feiern zugleich unser 50. Jubiläums-Personalforum und 100 Jahre Don Bosco in Würzburg! Erfahren Sie von einem erfahrenen Personalmanager, wie „Werte“ die Personalgewinnung positiv beeinflussen. Zudem beleuchten wir die Bedeutung von Inklusion und Diversity im Zusammenspiel.

Lernen Sie das Tagungshotel St. Markushof in Gadheim als mögliche „Event-Location“ für Ihr eigenes Unternehmen kennen. Wir bedanken uns bei unserem Gastgeber Caritas-Don Bosco gGmbH.

Datum: 12.10.2016
Beginn: 15:00 Uhr – ab 18 Uhr Get together

Die Teilnahme ist kostenfrei möglich, ausgeschlossen sind Personaldienstleister. Die Anmeldefrist endet am 30. September 2016.




Golf-Erlebnisturnier Kitzingen

5.6.2016: Offenes Golf-Erlebnisturnier „Kaleidoskop der Scherben“ (Golfclub Kitzingen e.V.)

Dieses Golfturnier steht ganz im Zeichen der Idee des Romans „Kaleidoskop der Scherben“: Spiel, Spaß, Spannung und Inspiration! Die zu erreichende Punktzahl ergibt sich aus den Einzel- und Teampunkten im Golfen sowie den 18 Sonderpunkte aus den Bereichen Körper, Geist und Seele an jedem Loch.

Turnierbeginn:
09:30 Uhr – Kanonenstart!

Ort / Golfanlage und Anmeldung:
Golfclub Kitzingen e. V., Lailachweg 1, 97318 Kitzingen (Zufahrt über Johann-Adam-Kleinschroth-Straße), Tel: +49-9321-4956 Fax: +49-9321-21936

Austragung:
Lochwettspiel (Team- und Sonderpunkte) über 18 Löcher

Teambuilding / Flight-Building:
Die Teams werden von der Spielleitung nach Hcp eingeteilt um gleichstarke Flights zu bilden. Je ein hohes und ein niedriges Hcp bilden ein Team und spielen ein Lochwettspiel (Matchplay) gegen das Team in ihrem Flight. Hohes Hcp spielt gegen hohes Hcp, niedriges Hcp gegen niedriges Hcp im Lochwettspiel und bei den Sonderwertungen.

Wertung:
An jedem Loch gibt es beim Golfen und bei den Sonderwertungen Einzel- und Teampunkte zu gewinnen. Je gewonnenes Loch 3 Punkte, geteilt jeweils 1 Punkt, verloren 0 Punkte. Lassen Sie sich überraschen und inspirieren – auf jeden Fall wird viel gelacht!

Spielbedingungen:
Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des Deutschen Golfverbandes e. V. und den Platzregeln des Golfclub Kitzingen e. V. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet. Elektronische Entfernungsmesser sind zugelassen.

Teilnahmeberechtigt:
Alle Amateure, die einem DGV-Club angehören oder deren Club dem in seinem Land zuständigen nationalen Verband angeschlossen ist

Vorgabengrenze:
max. Hcp -54

Teilnehmerzahl:
80 Spieler. Gehen mehr Meldungen ein, entscheidet der Zeitpunkt des Eingangs der Meldung, bei gleicher Zeit entscheidet das Los.

Vorgabenwirksam:
nein

Preise:
Viele Sachpreise, Gutscheine und Bücher. Es gibt 5 Klassen, also jede Menge Preise.. 😉

Meldegebühr:
Erwachsene – 20,00 Euro (Gäste zzgl. 35,- € Greenfee)
Jugendliche – 15,00 Euro (Gäste zzgl. 30,- € Greenfee)
inklusive Halfway und Abschlussessen
Die Meldegebühr muss vor dem Start entrichtet werden. Spieler, die nicht antreten, sind von der Zahlung der Meldegebühr nicht befreit!

Meldeschluss:
Donnerstag, 1. Juni 2016, 18:00 Uhr

Wettspielleitung:
Stephen Thomas, Adnan Hajdini und Jürgen T. Knauf (Sonderwertungen)

Hintergrund:
Der inspirierende Roman rund um Körper, Geist und Seele ..
www.amazon.de/Kaleidoskop-Scherben-Ein-ungewöhnlicher-Wirtschaftsthriller/dp/3981656504




Spendenübergabe an Kindergarten

Spendenübergabe: 4.000,- € für den Kindergarten Heilig Geist

.. am Mittwoch war Spendenübergabe zum Benefiz-Vortrag „Wenn Buddha Chef wäre“ von unserem Geschäftsführer und Speaker Herrn Jürgen T. Knauf: 4.000,- € für den Kindergarten Heilig Geist in Würzburg: wir sagen DANKE !!!

Dank Unterstützung des Lions Clubs Würzburg Löwenbrücke, des Vereins Standpunkt e.V., des Restaurants B. Neumann, der SCOPAR GmbH, des Sponsorings von FLYERALARM und natürlich der vielen Spenden konnten 4.000,-€ an den Kindergarten Heilig Geist in Würzburg übergeben werden. Kinder sind unsere Zukunft ..

Falls Sie einen Speaker für Ihre Veranstaltung suchen, so empfehlen wir Ihnen Herrn Jürgen T. Knauf zu kontaktieren und die Möglichkeiten gemeinsam auszuloten ..

PS: Danke an Moments by Gudrun S. für die schönen Fotos ..




Nachhaltigkeit im dynamischen Wettbewerb

27.11.2015 Vortrag von Jürgen T. Knauf an der FHWS in Schweinfurt: „People, Planet, Profit – Nachhaltigkeit mit dem Blick fürs Ganze im dynamischen Wettbewerb“.

Nachhaltigkeit mit dem Blick fürs Ganze ist der kritische Erfolgsfaktor der Zukunft! Unternehmen die in Ihrem Geschäftsmodell gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Aspekte berücksichtigen, haben langfristig Besatnd. Die Studenten von heute bestimmen das morgen und wohin die Reise geht.

Die ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie eines Unternehmens wird sich in den nächsten Jahren angesichts der begrenzten Ressourcen, des demografischen Wandels und der massiven Belastung unserer Umwelt als der entscheidende strategische Wettbewerbsfaktor herauskristallisieren. Entscheidend dabei ist der Blick fürs Ganze bei Menschen, Maschinen und Methoden..

Ort: FHWS, Konrad-Geiger-Str.2 97421 Schweinfurt, Campus II, Erdgeschoss, Raum 9E17

Nachhaltigkeit mit dem Blick fürs Ganze..




Mit Regionalmarketing gegen Fachkräftemangel

14.10.2015 Veranstaltungstipp: 46. Beckhäuser Personalforum bei Fresenius Medical Care Deutschland GmbH in Schweinfurt

Leitthema: „Employer Branding – Wie sich Regionen gegen den Fachkräftemangel positionieren“

Die Veranstaltungsserie „Employer Branding“ endet mit dem Schwerpunkt Regionalmarketing“. Regionale Wirtschaftsförderer informieren über verschiedene Projekte zur Fachkräftesicherung. Von der Willkommenskultur über Career Tours bis hin zum „globalen Regionalmarketing“. Die Teilnehmer können sich inspirieren lassen, wie ihre Region sie bei ihrem Recruiting unterstützen kann.

Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 14.00 Uhr und richtet sich an interessierte Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Politik. Ab 18:00 Uhr mündet die Veranstaltung in das „Get together“. Die Anmeldefrist endet am 02. Oktober 2015.

Details und Anmeldung (beendet)




Impulsvortrag von Jürgen T. Knauf

21.7.2015: Impulsvortrag von Jürgen T. Knauf bei der Würzburg AG „Wäre Buddha CEO“

Die 4 Wahrheiten und die 8 Pfade des Buddha gelten für jeden, beruflich wie privat, und spiegeln Grundwerte der meisten Glaubensrichtungen, Religionen, Lebensphilosophien oder Lehren wider. Wer sie beherzigt, wird mit Freude und Fülle beschenkt.

Jeder von uns ist CEO (Chief Executive Officer), Vorstand, Geschäftsführer oder Chef – sei es für ein Unternehmen, für seinen Bereich, seine Aufgaben. Und vor allem für sein Leben, seine Familie und Freunde, für sich selbst.

Jürgen T. Knauf ist Unternehmer, Keynote-Speaker und Autor des Buches ´Kaleidoskop der Scherben´, das ein fesselndes Bild über die Macht des Perspektivenwechsels malt. In seinem Vortrag „Wäre Buddha CEO“ zeigt er fühlbar, wie wir unsere Welt verändern, indem wir uns verändern.

Geschlossene Veranstaltung – sorry nur für Aktionäre der Würzburg AG!

Sie suchen einen Redner oder Keynote-Speaker für Ihre eigene Veranstaltung? Informationen für Anfragen finden Sie hier: https://www.scopar.de/speaker-knauf